Bildungsgutschein

Kostenlose Nachhilfe mit dem Bildungsgutschein

Sie haben Ansspruch auf einen Bildungsgutschein für Ihr Kind, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • 1. Sie erhalten bereits Sozialleistungen in Form von Arbeitslosengeld, Sozialhilfe, Kinderzuschlag oder Wohngeld.
  • 2. Die Versetzung Ihres Kindes ist gefährdet.

Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, haben Sie die Möglichkeit, beim Jobcenter einen Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe zu stellen.

Diesem Antrag muss das Formular Bestätigung der Schule über Lernförderbedarf beigefügt werden. In der Regel wird die Förderung für einen Zeitraum von 3 Monaten genehmigt. Anschließend kann der Antrag erneut gestellt werden.

Wenn Sie weitere Fragen zum Bildungsgutschein haben, freuen wir uns Sie persönlich zu beraten.